Twittern für die Heidelberg Music Conference #hdmc

Keine Kommentare » März 26th, 2014

hdmc

Morgen und übermorgen (28. und 29. März 2014) findet die Heidelberg Music Conference statt. Organisiert wird sie vom „Heidelberger Frühling“, einem Musikfestival, das noch bis zum 12. April seine Türen für die Freunde klassischer Musik geöffnet hat.

In diesem Jahr widmet sich der Kongress dem Thema Innovationen im Kulturbereich. Neues schaffen statt „copy & paste” - Innovation als Teil einer ganzheitlichen Strategie von Kultureinrichtungen. Read the rest of this entry »

Post to Twitter Tweet This Post

Mit der Konzert-Couch im Radio

Keine Kommentare » Februar 18th, 2014

konzert-couchMusikvermittlungsangebote, um Erwachsene an das Thema klassische Musik heranzuführen,  sind äußerst selten. Immer noch stehen lediglich Jugendliche, Kinder und seit Neuestem auch Babys im Fokus der Musikvermittler.

Im vergangenen Jahr hatte ich bereits ausführlich über mein Musikvermittlungsprojekt, die “Konzert-Couch“, die sich an Erwachsene richtet und die ich als Orchestrasfan ins Leben gerufen habe, berichtet.

Nun durfte ich, gemeinsam mit meinem ersten Konzert-Couch-Gast und Impulsgeber, Robert Basic, in der Sendung Treffpunkt hr-Sinfonieorchester über dieses Projekt sprechen.

Hier gibt es den Audiobeitrag zum Nachhören (Sendung vom 13. Feb. 2014).

Post to Twitter Tweet This Post

#Selfies in Konzert und Oper

Keine Kommentare » Februar 13th, 2014

Was Social-Media-Projekte, die auf Interaktion setzen, angeht, sind in Deutschland Museen den Orchestern und Opernhäuser weit voraus. Museen waren diejenigen, die zuerst mit dem Twitter-Format Tweetup/KultUp experimentiert haben, sie haben sich an internationalen Aktionen wie „Ask the Curator” beteiligt, erfolgreich Blogparaden initiiert oder Blogger zu speziellen Events eingeladen. Read the rest of this entry »

Post to Twitter Tweet This Post

Konzert-Couch: Ein Resümee und was Konzertveranstalter daraus lernen können

1 Kommentar » Dezember 6th, 2013

Ab auf die Konzert-Couch

Ab auf die Konzert-Couch

Im April dieses Jahres rief ich als „Orchestrasfan” die Konzert-Couch ins Leben. Ziel und Zweck dieser Aktion ist es, möglichst viele Menschen für klassische Musik zu begeistern. Ob die Leute nun noch nie in einem klassischen Konzert waren oder diese Form des Konzertbesuchs einfach nur aus den Augen verloren haben, spielt dabei keine Rolle. Im Vorfeld muss jeder Konzert-Couch-Gast einen Fragenbogen ausfüllen und im Anschluss einen Konzertbericht schreiben. Nichts ist spannender, als zu erfahren wie jemand, der bisher kaum mit klassischer Musik in Berührung gekommen ist, ein Sinfoniekonzert erlebt. Read the rest of this entry »

Post to Twitter Tweet This Post

Unexpected success ¦ Interview with Giampiero Beltotto, Il Teatro La Fenice

Keine Kommentare » August 22nd, 2013

La Fenice

Il Gran Teatro La Fenice di Venezia

Due to my Italian passion I also focus on the social media activities of the two most famous Italian opera houses: Il Teatro della Scala di Milano and Il Gran Teatro La Fenice di Venezia. Of course I follow both of them on Twitter and Facebook. With La Fenice’s Twitter activities during their New Year’s concert I came to a closer contact with this opera house. They were very communicative and so I took the chance to ask the “Director Marketing and PR”, Dott. Giampiero Beltotto, some questions on their social media activities. Read the rest of this entry »

Post to Twitter Tweet This Post

Im Dornröschenschlaf. Kultureinrichtungen und die Verwendung von Hashtags

8 Kommentare » Juni 13th, 2013

Hashtag im DornroeschenschlafErst kürzlich hat Sebastian Hartmann über die Vorteile des Twitterns bei Konferenzen geschrieben. Am Beispiel der Neujahrs- und Silvesterkonzerte von Orchestern hatte ich darauf hingewiesen, dass es nicht nur unterhaltsam ist, über Konzerte zu twittern, vor allem dann, wenn die Konzerte live im Fernsehen oder online bei Arte Live Web übertragen werden, sondern die Mitleser auch einen Mehrwert davon haben. In allen Fällen ist ein vorab festgelegtes Hashtag (# das einem Wort vorangestellt wird; dadurch wird das Wort bei Twitter durchsuchbar und anklickbar) unabdingbar und Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Austausch zwischen den Twitterern.

Auch wenn zunehmend von Konferenzen im Kulturbereich getwittert wird, befindet sich die Verwendung und aktive Promotion von Hashtags noch im Dornröschenschlaf. Gerade zu Sonderausstellungen, Theaterstücken oder Opernaufführungen ist die Festlegung eines Hashtags durch die Kultureinrichtungen sinnvoll, da sie sich - im Gegensatz zu den ein- bis zweimal stattfindenden Klassikkonzerten - über einen längeren Zeitraum erstrecken. Read the rest of this entry »

Post to Twitter Tweet This Post