Posts Tagged ‘Kronberg Academy’

Eindrücke vom barcamp +kultur Osnabrück

Mittwoch, Februar 3rd, 2010

StundenplanVergangenen Freitag und Samstag (29. und 30. Januar) fand im Haus der Jugend in Osnabrück das barcamp +kultur statt.

Eine Übersicht über die einzelnen Sessions gibt es hier (Freitag) und hier (Samstag)

Am Samstag habe ich spontan beschlossen, eine Session zu halten und am Beispiel der Kronberg Academy auf zu zeigen, wie Kultureinrichtungen Social Media nutzen können und welche Vorüberlegungen es gab. Als Präsentation habe ich auf die „stART.09-Präsentation” zurückgegriffen, die auf slideshare für jedermann öffentlich zugänglich ist.

Besonders in Erinnerung geblieben sind mir die Sessions:

Die einzelnen Video-Mitschnitte wird es sicherlich in Kürze auf der mixxt-Seite zu sehen geben.

Besonders gefreut hat mich, alte Bekannte wieder zu treffen, neue Menschen kennen gelernt zu haben und den virtuellen Freunde wie Susanne und Norbert endlich im realen Leben zu begegnet zu sein.

Insgesamt war die Stimmung war gut und es fand ein reger Austausch statt. Dank an die Organisatoren und bis zum nächsten barcamp +kultur in Osnabrück …

Post to Twitter Tweet This Post

Dank Twitter-Freundschaft Einblicke in eine verborgene Welt

Donnerstag, November 19th, 2009

Was mit meiner Präsentation bei der stART.09 begann, hat sich mittlerweile - dank Twitter - zu einer Freundschaft zwischen Birgit Schmidt-Hurtienne alias be|es|ha und mir als “Twitter-Gesicht” der Kronberg Academy entwickelt.

Für das Blog der Kronberg Academy habe ich nun Birgit zu ihrer Notenkopistentätigkeit und dem Notenkorrektorat befragt. Die Fragen und Antworten stehen hier.

Post to Twitter Tweet This Post

Ruhe vor dem Sturm

Mittwoch, September 16th, 2009

Wenn es hier gerade etwas ruhiger ist, dann hängt das damit zusammen, dass auf diesem Blog hier umso mehr passiert. Denn das 9. Cello Festival der Kronberg Academy wirft seine Schatten voraus und es gibt bereits im Vorfeld jede Menge davon zu berichten. Wer mehr über diese einzigartige Festival erfahren will, dem empfehle ich einfach mal durchzuklicken.

Post to Twitter Tweet This Post

Thema des Online-Frühstücks am 17. Juni ¦ Die Web 2.0-Aktivitäten der Kronberg Academy

Sonntag, Juni 14th, 2009

Regelmäßig laden David Röthler und Christian Henner-Fehr Gäste zu einem Online-Frühstück ein, bei dem es um Vernetzung und um Informationsaustausch geht. Eine Person hält ein Impulsreferat und im Anschluss daran tauschen sich die Teilnehmer aus.

Am kommenden Mittwoch, dem 17. Juni,  werde ich ab 9 Uhr (Dauer circa 1 Stunde) die Web 2.0-Aktivitäten der Kronberg Academy vorstellen und über die Erfahrungen, die  wir mit Twitter, Weblog und Co gemacht haben, berichten.

Was Sie tun müssen um dabei sein zu können, erklärt Christian Henner-Fehr auf seinem Kulturmanagement Blog folgendermaßen:

“Um dabei sein zu können, brauchen Sie eigentlich nur einen Browser und die neueste Version von Adobe Flash (vor dem Eintritt in den virtuellen Raum werden Sie dazu aufgefordert, die aktuelle Version zu installieren, was ca. 1 Minute dauert). Wenn Sie sich im Laufe der Stunde Gehör verschaffen wollen, sollten Sie ein Headset (Mikrophon und Kopfhörer) zur Hand haben. Es geht aber auch ohne, Ihnen steht auf alle Fälle der Chat zur Verfügung.”

Die Teilnahme ist kostenlos, die Organisatoren bitten lediglich um eine Anmeldung auf dem entsprechenden Wiki, wo Sie nicht nur den Link zum “Frühstücksraum” finden, sondern auch die Liste der TeilnehmerInnen.

Ich freue mich, wenn Sie dabei sind!

Post to Twitter Tweet This Post

Interview über die Social-Media-Strategie der Kronberg Academy

Freitag, Mai 29th, 2009

Frank Tentler, Projektleiter des Web-Teams der Duisburger Philharmoniker und Mitorganisator der stART.09 hat mich kürzlich zu den Social-Media-Aktivitäten der Kronberg Academy, die ich koordiniere und für die ich verantwortlich bin, befragt.

Interview über die Social-Media-Aktivitäten der Kronberg Academy from Ulrike Schmid on Vimeo.

Post to Twitter Tweet This Post

Auf dem Weg ins Web 2.0

Montag, Dezember 8th, 2008

Wenn ich mich hier in Zukunft nicht mehr ganz so häufig zu Wort melde hat das den einfachen Grund, dass ich ab heute auch unter Kronberg 2.0 blogge.

In den vergangenen Wochen habe ich die Kronberg Academy auf ihrem Weg ins Web 2.0 beraten und ich werde mich auch weiterhin mit Beiträgen und der Koordinierung der Social-Media-Aktivitäten einbringen. Tatkräftig unterstützt werde ich von Oda Cramer von Laue, einer Mitarbeiterin der Kronberg Academy.

Wir haben viel diskutiert und ausprobiert und das Blog-Ergebnis ist ab heute unter Kronberg 2.0 öffentlich. Mehr Infos zum Social-Media-Mix der Kronberg Academy gibt’s im heutigen Blogbeitrag Kronberg Academy goes Web 2.0

Post to Twitter Tweet This Post