Posts Tagged ‘Lichtinstallation’

Kulturtipp ¦ Olafur Eliasson „Innen Stadt Außen“

Freitag, April 30th, 2010

Model room, 2003,Holz, Modelle, Maquetten, Prototypen in verschiedenen Materialien Maße variabel Olafur Eliasson in Zusammenarbeit mit Einar Thorsteinn  Foto: Jens Ziehe Courtesy the artist; neugerriemschneider, Berlin; Tanya Bonakdar Gallery, New York  © 2003 Olafur Eliasson

Model room, 2003, Olafur Eliasson in Zusammenarbeit mit Einar Thorsteinn Foto: Jens Ziehe Courtesy the artist © 2003 Olafur Eliasson

Innen Stadt Außen ist die erste Einzelausstellung des dänisch-isländischen Künstlers Olafur Eliasson in einer Berliner Institution. Thematischer Ausgangspunkt der speziell für den Martin-Gropius-Bau konzipierten Ausstellung ist Olafur Eliassons enge Beziehung zu Berlin - der Stadt, in der er seit vielen Jahren lebt und arbeitet und in der er ein ungewöhnlich facettenreiches Atelier etabliert hat, das Recherche, Produktion und Lehre gleichsam miteinander verbindet. Seit 2008 hat er eine Professur an der Universität der Künste Berlin und leitet dort das Institut für Raumexperimente.

Nach zahlreichen internationalen Übersichtsausstellungen und Projekten - u. a. in London, New York, Kanazawa und Sydney - wird diese Ausstellung davon profitieren, dass Berlin Olafur Eliasson als Ort für Experimente mit Architektur und urbanen Strukturen offen steht. Durch zahlreiche neue, speziell für die Ausstellung realisierte Installationen wird der Martin-Gropius-Bau zum Schauplatz von Olafur Eliassons Praxis.

Innen Stadt Außen beschäftigt sich intensiv mit dem Verhältnis von Museum und Stadt, Architektur und Landschaft, sowie von Raum, Körper und Zeit. Die Entwicklung ortsbezogener Arbeiten für den musealen Kontext wird durch ephemere Projekte im öffentlichen Raum erweitert und kommentiert und verknüpft so den Martin-Gropius-Bau mit unterschiedlichen Orten innerhalb der Stadt.

Kuratiert wird die Ausstellung von Daniel Birnbaum, Kritiker, Ausstellungsmacher und (Noch-)Rektor der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste, Städelschule, Frankfurt und des angegliederten Portikus (dort ist übrigens eine Lichtinstallation, die speziell für das Dach des neuen Portikus konzipiert wurde seit zu sehen. Sichtbar wird sie erst bei Einbruch der Dunkelheit).

2009 leitete Birnbaum die 53.Internationale Kunstausstellung der Biennale Venedig. Künstler und Kurator verbindet eine langjährige Zusammenarbeit an Buchpublikationen, Ausstellungen und Projekten im öffentlichen Raum, die bis in die 90er Jahre zurückreicht. Die Ausstellung Innen Stadt Außen ist bisher ihre umfassendste Kooperation und ist noch bis 9. August 2010 im Martin-Gropius-Bau zu sehen.

Post to Twitter Tweet This Post